Internet über Satellit auf dem Vormarsch

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Internet über Satellit auf dem Vormarsch pixabay.com
(BVP) Immer online sein, ob Mensch oder Maschine, ist heutzutage ein Muss. Doch nicht immer sind Mobilfunk oder eine terrestrische Leitung verfügbar. In Zukunft werden Anbieter immer stärker auf einen Mix der richtigen Technologien zur richtigen Zeit setzen müssen. Dazu gehört auch Internet über Satellit.

Telespazio VEGA Deutschland präsentiert diese Technologie auf dem Vodafone Expo Stand auf der CeBIT. Internet über Satellit wird in Zukunft fester Bestandteil des Vodafone-Angebots sein und richtet sich an B2B-Kunden, die auf eine sichere und permanente Verbindung nicht verzichten können. Vodafone-Kunden mit höchsten Ansprüchen an sichere und redundante Internetverbindungen können daher Internet über Satellit nun ergänzend zu den bestehenden Vodafone Festnetz- oder Mobilfunklösungen dazu buchen.

Internet über Satellit ist ein wachsender Markt für Telespazio VEGA Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Umsatzzahlen in diesem Geschäftsbereich verdoppelt. Immer mehr Branchen interessieren sich für die Technologie: Unternehmen mit verteilten Standorten – wie die Gießerei Durrans, die ihren Internetzugang mit Telespazio VEGA um die Satellitentechnologie erweiterte; Auch schlecht vernetzte Regionen werden hellhörig: Landwirtschaftliche Betriebe steigen vermehrt auf Satellit um. Ebenso sind mobile Unternehmen darauf angewiesen immer und überall sicheres Internet zu haben: Sparkassen, welche Filialen schließen und durch fahrbare Filialen ersetzen, arbeiten seit Jahren mit Telespazio VEGA zusammen. Und es werden immer mehr.

Auch die Industrie 4.0 sieht das Potenzial: M2M-Kommunikation braucht permanenten Internetzugang, um reibungslos zu funktionieren. Wer hier Internet über Satellit berücksichtigt, hat weniger Ausfälle, höhere Verfügbarkeit – und das bei globaler Abdeckung und voller Kompatibilität mit bestehenden Internettechnologien.

Sigmar Keller, Geschäftsführer der Telespazio VEGA Deutschland, äußerte sich im Vorfeld zur CeBIT dazu: „Erst zu Beginn des Jahres wurden wir als strategischer Partner von Vodafone bestätigt. Das ist für uns eine Auszeichnung, denn wir zählen jetzt zu den wenigen Top-Unternehmen, die mit Vodafone den Markt gestalten können. Die Nachfrage, die Vodafone erkannt hat, zeigt, dass niemand mehr auf das Internet verzichten kann oder will. Dazu tragen wir natürlich gerne mit unserer Technologie bei.“

Der Vodafone-Partnerstand auf der CeBIT befindet sich in Halle 13, Stand B76. Die CeBIT findet vom 14.-18. März 2016 auf der Hannovermesse statt und ist die größte IT & Digital Business-Messe der Welt.

Quelle: bdli.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.