Wir müssen im Luftverkehr für Ordnung sorgen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wir müssen im Luftverkehr für Ordnung sorgen Ulrich Lange - Deutscher Bundestag - Achim Melde
(BVP) Zu dem heute von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer angekündigten Maßnahmenkatalog gegen Flugausfälle und -verspätungen können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

Ich begrüße, dass Bundesminister Andreas Scheuer bei den häufigen Flugverspätungen und -ausfällen für Ordnung sorgen will. Die Ursachen im global organisierten Luftverkehr sind vielfältig, treffen am Ende aber den Kunden. Die Beschäftigten sind aufgerufen, verantwortungsvoll mit Streiks umzugehen. Unser nationaler Carrier Lufthansa und seine Töchter müssen nach der Integration von Air Berlin schnellstens wieder ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen. Effizientere und damit schnellere Passagierkontrollen an den Flughäfen sind zwingend notwendig. Die Luftsicherheitskontrollen als hoheitliche Aufgabe werden wir leistungsfähiger aufstellen, indem wir die damit verbundenen Aufgaben neu organisieren. Die zersplitterte europäische Flugsicherung muss endlich durch einheitliche Rahmenbedingungen zu mehr Kapazitäten kommen. Die Sicherheit der Menschen muss bei allen Maßnahmen an erster Stelle stehen."

Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.