DTV-Statement zur EU-Pauschalreiserichtlinie

Sondermeldung*

„Tourismusorganisationen, die als Reisevermittler tätig sind, können nun endlich aufatmen: Die Gefahr, beim Zusammenstellen und Abrechnen der sogenannten ‚verbundenen Reiseleistungen‘ versehentlich wie ein Reiseveranstalter zu haften, ist gebannt. Statt aufwendig jede Reiseleistung einzeln und getrennt voneinander zu bezahlen, soll am Ende ein gemeinsamer Bezahlvorgang stehen. Jedem Kundengespräch soll zudem ein neutrales Beratungsgespräch vorangehen. Damit ist diese Kuh vom Eis“, sagt Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV). Gestern hatte Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, auf einer...

Christoffers: Luftfahrtnetzwerk flyBB stärkt Regionalentwicklung / Minister begrüßt den Zusammenschluss von 14 Luftverkehrsstandorten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BVP) Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers hat den heute vorgestellten Zusammenschluss von 14 Luftverkehrsstandorten in Berlin-Brandenburg zum flyBB e.V. als einen sinnvollen Schritt bezeichnet und die beteiligten Akteuren zum Start des Projekts beglückwünscht.
 
„Brandenburg und Berlin verfügen über eine gut entwickelte Luftverkehrs-Infrastruktur. Dazu gehört ein dichtes Netz von Verkehrslandeplätzen mit hochwertigen Serviceangeboten. Die Initiative flyBB als partnerschaftliches Projekt  ganz unterschiedlicher Plätze kann dazu beizutragen, dass die Potenziale der Luftfahrt für die Regionalentwicklung in Berlin und Brandenburg noch besser genutzt werden“, sagte Minister Christoffers.
 
„Deshalb begrüße ich es, dass sich die Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH dafür eingesetzt, das bisherige Nebeneinander von großen Flughäfen und kleineren Landeplätzen in ein zukunftsorientiertes Miteinander zu verwandeln. Von diesem Mentalitätswandel können alle Beteiligten profitieren“, so der Minister weiter.
 
Die Hauptstadtregion gilt als Wiege der deutschen Luftfahrt. Um die erfolgreiche Wiederbelebung dieser Tradition zu festigen, unterstützt die Landesregierung die Branche in vielen Bereichen. Dazu gehören auch Aktivitäten für eine positive Imagebildung der Luftfahrt, wie sie sich flyBB zum Ziel gesetzt hat.
 
Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten
des Landes Brandenburg
Pressestelle
0331/866-1505
www.mwe.brandenburg.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.