(BVP) Der Senat behandelt Radfahrerende wie Fußgänger und zwingt ihnen an vielen Ampeln damit unnötige Wartezeit auf. Denn wo das Auto noch Grün hat, darf das Rad oft nicht mehr über die Kreuzung und bis zur nächsten Grünphase warten. Das bremst den Radverkehr unnötig aus. Die Grünen fordern ein Radbeschleunigungsprogramm mit deutlich mehr Fahrradampeln. Dr. Till Steffen, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion, erklärt: „Unnötiges Warten nervt – vor allem, wenn der Autoverkehr nebenan flüssig durchbraust und man mit dem Rad an der Fußgängerampel steht, obwohl man fast genauso schnell sein könnte. Dabei ist die Lösung des Problems einfach: eigene Ampeln für…
(BVP) Vor wenigen Wochen hat sich der Senat mit Verkehrsunternehmen der Metropolregion getroffen, um Ideen zu entwickeln und zu diskutieren, wie insbesondere Pendler, die regelmäßig die A7 nutzen und durch die Bauarbeiten besonders beeinträchtigt sind, zum Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel bewegt werden können. Im Verkehrsausschuss hatte der Senat konkrete Maßnahmen nach entsprechenden Vorgesprächen angekündigt. Jetzt musste er zugeben, dass weitere Maßnahmen derzeit noch unternehmens- und verwaltungsintern geprüft und eventuell im Herbst bei einer weiteren Zusammenkunft vor Beginn der eigentlichen Baumaßnahmen auf der A7 präsentiert werden. Das ergab eine Schriftliche Kleine Anfrage des CDU-Verkehrsexperten Klaus-Peter Hesse. Dazu erklärt Klaus-Peter Hesse, verkehrspolitischer…
(BVP) Die Fuhlsbüttler Straße in Barmbek ist eine der ältesten Einkaufsstraßen in Hamburg und gleichzeitig eine wichtige Verkehrsader in Nord-Süd-Richtung. Durch die starke Verkehrsbelastung sind die Fahrbahnen dringend sanierungsbedürftig. In vier Bauabschnitten erfolgt die Erneuerung ab dem 4. August 2014. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten wird die Fuhlsbüttler Straße während der gesamten Bauzeit halbseitig gesperrt und zwischen Hellbrookstraße und Rübenkamp Einbahnstraße Richtung Norden. Die Umleitung für die Fahrtrichtung Süden erfolgt über den Rübenkamp. Voraussichtlich Ende November werden die Fahrbahnen in der Fuhlsbüttler Straße fertig gestellt sein und die Sperrung aufgehoben. Im Anschluss erfolgt die Herstellung der Nebenflächen ohne…
(BVP) "Der Ferienverkehr ist in vollem Gange, am letzten Wochenende ging auf den Autobahnen nichts mehr. Jetzt plant die CDU offenbar den Super-Stau: LKW sollen sonntags schon früher auf den Autobahnen fahren. Dieser Vorschlag ist rechtswidrig und kein Spediteur hat etwas davon, im Stau zu stehen. Der Wochenendreiseverkehr würde erheblich behindert. Im Übrigen hat auch schon das Nachbarland Schleswig-Holstein diesen Vorschlag abgelehnt, die LKW kämen also nicht sehr weit. Herr Hesse sollte besser seinen Urlaub antreten und noch einmal in Ruhe über seinen Vorschlag nachdenken", so Martina Koeppen, Fachsprecherin Verkehr der SPD-Bürgerschaftsfraktion.Koeppen weiter: "Anders als ehemalige Senatoren mit CDU-Parteibuch nimmt…
(BVP) Zum Prozessbeginn vor dem Leipziger Bundesverwaltungsgericht der Umweltverbände gegen die Bundesrepublik Deutschland und die Freie und Hansestadt Hamburg wegen der Fahrrinnenanpassung der Elbe, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP Hamburg, Dieter Lohberger: „Dieser Prozess kann in seiner Bedeutung für Hamburg gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Aber es geht nicht nur um Hamburg und seinen Hafen, sondern darum, dass der größte deutsche Hafen für den Export-Weltmeister *) Deutschland von vitalem und nationalem Interesse ist. Über 80 % der Exporte werden über Schiffe transportiert. Das sagt schon alles.“ Verschiedene Entenarten und Tidenröhricht haben ihre ökologische Existenzberechtigung, die es zu schützen…
(BVP) SPD-Fraktionschef Andreas Dressel hat alle beteiligten Stellen auf Landes- und Bundesebene aufgefordert, die von SPD, CDU, Grünen und FDP eingebrachte Zehn-Punkte-Initiative (siehe S. 11 ff. des Ausschussberichts im Anhang) der Bürgerschaft zum Fluglärmschutz ernst zu nehmen und die Forderungen wohlwollend zu prüfen und aufzugreifen: "Wir sind alle gut beraten, unseren über Jahrzehnte gewachsenen Grundkonsens für unseren Stadtflughafen nicht zu gefährden. Jeder muss wissen, dass es - auch angesichts des Berliner Flughafen-Debakels - den Ausweichflughafen Kaltenkirchen nicht geben wird, insofern müssen wir am jetzigen Standort einen verträglichen Interessenausgleich hinbekommen. Diesen fortzuentwickeln war Sinn unserer gemeinsamen Initiative. Bei der Umsetzung haben…
(BVP) Der Senat hat in zwei Verkehrsdialogen die Notbremse gezogen und Verbände um Rat gefragt, wie man den festgefahrenen Karren wieder aus dem A7-Stau ziehen kann. Allerdings wurden die Vertreter der Wirtschaft erst gehört, nachdem sie öffentlich ihre Sorgen um den Verkehrs- und Wirtschaftsstandort Hamburg äußerten. Die Ergebnisse der Verkehrsdialoge hat der CDU-Verkehrsexperten Klaus-Peter Hesse in einer Schriftlichen Kleinen Anfrage in Erfahrung gebracht. Dazu erklärt Klaus-Peter Hesse, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Seit 2011 hat die Behörde geschlafen und sich nicht um mögliche Auswirkungen für die Wirtschaftsverkehre gekümmert. Die Verkehrsdialoge kamen viel zu spät. Besonders schlimm finde ich es, dass der…
(BVP) Nach abgeschlossener Sanierung der 1963 erbauten Brücke Hegenredder über die A1 in Hamburg Öjendorf wird der 34 Meter lange Stahlhohlkasten der Schilderbrücke montiert. Die Schilderbrücke reicht über alle vier Fahrspuren. Zum Einbau muss deshalb die Autobahn in beide Richtungen gesperrt werden zwischen dem Autobahnkreuz HH-Ost und der Anschlussstelle HH-Billstedt. Dies erfolgt in der Nacht von Samstag, den 26.7. auf Sonntag, den 27.7.2014 zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. Eine Umleitung des Autobahnverkehrs über den Schiffbeker Weg wird ausgeschildert. Vorankündigungstafeln weisen auf die bevorstehende Verkehrsbehinderung hin.Behörde für Wirtschaft, Verkehr und InnovationHelma KrstanoskiTel.: 040 42841 – 1326 oder 2239e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/bwvi
(BVP) Das denkmalgeschützte Kulturschiff MS Stubnitz soll seinen Liegeplatz in der Hafencity zum 12. Oktober 2014 räumen. Eine Anfrage der Grünen zeigt nun, dass die Hafencity Hamburg GmbH bereit ist, der Stubnitz alternative Liegeflächen zur Verfügung zu stellen. Doch die Hamburg Port Authority (HPA) möchte keine Ausnahmen für eine solche Nutzung ermöglichen. Die Grünen sind der Meinung, dass die HPA sich in dieser Frage flexibler zeigen muss.Christa Goetsch, kulturpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion, sagt dazu: „Die Stubnitz ist nicht nur ein wichtiger Kulturort für die Hafencity, sondern für ganz Hamburg. Die Anfrage zeigt, dass eine Lösung in der Hafencity möglich…
(BVP) Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer erneuert die Asphaltdeckschicht in der Hufnerstraße. Die Fahrbahnen befinden sich aufgrund von Rissbildungen in einem schlechten Zustand. Während der Bauarbeiten von Samstag, den 19. Juli 2014, 05.30 Uhr bis Montag, den 21. Juli 2014, 04.30 Uhr bleibt die Hufnerstraße voll gesperrt. Am Samstag wird die alte Deckschicht abgefräst. Am Sonntag wird asphaltiert und die Fahrbahn neu markiert. Verkehrsfreigabe erfolgt spätestens am Montag, den 21. Juli 2014 bis 4:30 Uhr. Während der Bauzeit verkehren keine Busse in den Straßen Wiesendamm (Fahrtrichtung Osten) und Hufnerstraße zwischen Wiesendamm und Poppenhusenstraße. Die Busse werden umgeleitet. Pressestelle der…
(BVP) Rund um die Außenalster soll eine Strecke von 4,5 Kilometern in Fahrradstraßen umgewandelt werden. Das erhitzt die Gemüter – zumindest das des CDU-Verkehrspolitikers Hesse. Reines Sommerloch-Getöse? Dazu Lars Pochnicht, Radverkehrsexperte der SPD-Fraktion: "4,5 km Fahrradstraßen um die Außenalster - das sind sehr gute Nachrichten für alle Radfahrerinnen und Radfahrer. Mittlerweile ist das Fahrrad an vielen Stellen rund um die Alster das meistgenutzte Verkehrsmittel. Der Platz auf den Radwegen reicht nicht mehr, es kam immer wieder zu Konflikten. Es ist also richtig, dass der Senat hier handelt und unserem Antrag aus dem letzten Oktober folgt. Von einer verbesserten Radverkehrsführung entlang…