Flughafen Frankfurt: GRÜNE gegen jegliche Aufweichung der Nachtflugbeschränkung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Flughafen Frankfurt: GRÜNE gegen jegliche Aufweichung der Nachtflugbeschränkung Frank Kaufmann - gruene-hessen.de
(BVP) Die GRÜNEN im Landtag weisen die wiederholten Forderungen des Fraport-Vorstandschefs Stefan Schulte, das Nachtflugverbot „flexibler zu handhaben“, nachdrücklich zurück. „Der Traum des Flughafenbetreibers von einer ,weicheren‘ Grenze für das Nachtflugverbot ist ein Alptraum der Anwohnerinnen und Anwohner – und gegen deren Interessen wird der Flughafen nicht nachhaltig wirtschaftlich erfolgreich sein können“, erklärt der Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den Frankfurter Flughafen, Frank Kaufmann.

„Fraport-Chef Schulte sollte nicht vergessen, dass das Nachtflugverbot zu den Bedingungen gehört, unter denen der Ausbau des Frankfurter Flughafens überhaupt genehmigt wurde und vom Bundesverwaltungsgericht abschließend rechtsverbindlich fixiert wurde“, erläutert Kaufmann. „Wer das Flugverbot zwischen 23 und 5 Uhr jetzt in Frage stellt, stellt auch den gesamten Planfeststellungsbeschluss in Frage und damit die Grundlage des gegenwärtigen Betriebs.“ Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hatte von entsprechenden Äußerungen des Fraport-Chefs vor Wirtschaftsvertretern berichtet.

Kritisch sehen die GRÜNEN auch generell die Billigflieger-Strategie von Fraport. „Nur um die geschaffenen Überkapazitäten zu füllen, könnte ein Wechsel der Unternehmensstrategie weg vom Netz-Carrier ein deutlich zu hoher Einsatz sein, schließlich wird damit die Qualität des Flughafens als internationaler Hub-Standort insgesamt gefährdet.“ Kaufmann erläutert, dass ein solcher Niveauverlust in der Qualität sich auch massiv auf die Erlöse aus dem Retail-Geschäft auswirken würde. Obendrein sei absehbar, nun auch die Low-Cost Airlines, die bisher ihre günstigen Angebote aufgrund äußerst fragwürdiger Arbeitsbedingungen gestalten, vor steigenden Personalkosten stehen und damit stark an Attraktivität verlieren dürften.

Quelle: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.