Dietmar Eifler: Verkehrskonzept Usedom wird Thema im Verkehrsausschuss des Landtages

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dietmar Eifler: Verkehrskonzept Usedom wird Thema im Verkehrsausschuss des Landtages Dietmar Eifler - landtag-mv.de - CDU-Fraktion
(BVP) Der Verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dietmar Eifler, hat den einstimmigen Beschluss für eine Expertenanhörung zum Usedomer Verkehrskonzept als mögliche Initialzündung bezeichnet: „Die Verkehrsprobleme auf Usedom machen zügige Maßnahmen dringend erforderlich. Auf Antrag der Koalitionsfraktionen wird in der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses daher ein Expertengespräch zum ausstehenden Usedomer Verkehrskonzept stattfinden.  

Ziel eines solchen Konzeptes muss es sein, alle Verkehrsarten, vom Fahrrad- über den motorisierten Straßen- bis hin zum Bahnverkehr zu berücksichtigen. Grundlage zukünftiger Verkehrsentwicklungen muss eine vollumfängliche Analyse der Ist-Situation sein. Ich hoffe darauf, dass die Ausschussbefassung zu einer Initialzündung für ein Verkehrskonzept Usedom werden wird. Der angekündigte Beirat mit den Akteuren vor Ort, Vertretern des Bundes und der Landesregierung muss zügig zusammenfinden.“

Quelle: CDU-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.