Tempodrom in Berlin

Beschreibung

Spektakulär, visionär, einzigartig - Das Tempodrom ist der Verwandlungskünstler unter den Berliner Event-Locations. 1980 als Zirkuszelt auf dem Potsdamer Platz gegründet und nach verschiedenen Standortwechseln 2001 auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Bahnhofs in neuem Gewand erbaut, bietet das Haus heute eine kaum zu übertreffende Vielfalt an Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Ein multifunktionales Raumkonzept in Verbindung mit ästhetisch beeindruckender Architektur und ökologisch durchdachter Infrastruktur schafft ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen mit 40 bis 4.000 Gästen – je nach Bedarf können 5 Räume/Flächen separat oder kombiniert bespielt werden: die Große Arena, die Kleine Arena, das Foyer, der Vorplatz und die Dachterrasse. Die Große Arena ist das Herzstück des Tempodrom. Gebaut wie ein modernes Amphitheater bieten Ober- und Unterrang eine intime Nähe zwischen Bühne und Gästen. Flexible Raumelemente schaffen auf einer Gesamtfläche von ca. 2.800 m² variable Freiräume für die unterschiedlichsten Veranstaltungen wie Tagungen, Kongresse, Gala-Dinner, Produktpräsentationen, Empfänge, Awards und Messen. Der Manegenbereich mit einem Durchmesser von 25 m lässt sich durch Einfahren der mobilen Unterrangtribünen individuell erweitern.

Bildergalerie


Tags:

Features

Dokumente

43-tempodrom_image_web.pdf

Größe: 7.96 MB Erweiterung: application/pdf


Ausstattung

Tageslicht, Telefon, Internet & Wlan, Netzwerk

Kontakt

Marko Schilp
Tel: +49 (0)30 747 37 - 218
Fax: +49 (0)30 747 37 - 210

Email: marko.schilp@tempodrom.de
Webseite: www.tempodrom.de
Facebook https://www.facebook.com/Tempodrom
Twitter https://twitter.com/tempodrom

Ort: