Unterstützung für die ACE-Aktion „Fahr mit Herz“

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Unterstützung für die ACE-Aktion „Fahr mit Herz“ Gudrun Lukin - DIE LINKE im Thüringer Landtag
(BVP) „Nach wie vor ist die Zahl der Unfallopfer im Straßenverkehr erschreckend hoch“, sagt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Gudrun Lukin, und bezieht sich auf die Verkehrsunfallstatistik. 2017 starben auf Thüringer Straßen 109 Menschen, wurden 1056 Unfälle mehr als im Vorjahr registriert. „Unbestritten notwendig sind deshalb neben der Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik und der Verbesserung der Infrastruktur die Schulung und präventive öffentliche Verkehrssicherheitsarbeit“, betont die Abgeordnete. Sie verweist auf die Aktion des ACE (Auto Club Europa e. V.), des zweitgrößten deutschen Automobilclubs, am kommenden Montag in Erfurt. Am 28. Mai startet der ACE in Erfurt die Aktion „Fahr mit Herz“ als Teil seiner bundesweiten Verkehrssicherheitskampagne. Im Mittelpunkt steht dabei das Miteinander von Auto- und Radfahrern. Vor Ort am Juri-Gagarin-Ring/Ecke Löberstraße (in der Zeit von 14 bis 15 Uhr) wollen dabei unter Leitung von Olaf Korneck, ACE-Kreisvorstand Thüringen Nord, Mitglieder des Automobilclubs, unterstützt von der Landesverkehrswacht und den Abgeordneten Gudrun Lukin und André Blechschmidt, für ein rücksichtsvolles und regelkonformes Verhalten werben.

Quelle: DIE LINKE. Fraktion im Thüringer Landtag

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.