Tagungshotels und Eventlocations

3. Startbahn: Bedarf lässt sich nicht mit der Brechstange schaffen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
3. Startbahn: Bedarf lässt sich nicht mit  der Brechstange schaffen Christian Magerl - christian-magerl.de
(BVP) Die Aussagen Erwin Hubers kommentiert der Vorsitzende des Umweltausschusses und der Freisinger Abgeordnete Dr. Christian Magerl: „Erwin Huber sollte dringend die Fakten in den Statistiken zur Kenntnis nehmen. Auch Ende April 2016 gibt es erneut kein Wachstum bei den Flugbewegungen und damit auch keinen Bedarf für eine 3. Startbahn. Die CSU inklusive Erwin Huber müssen endlich den bestehenden Bürgerentscheid anerkennen und aufhören, mit der Brechstange eine 3. Startbahn erzwingen zu wollen. Die Behauptung, die Stadt München habe eine Verpflichtung den Flughafen auszubauen, ist in Anbetracht der Entwicklung bei den Flugbewegungen in den letzten acht Jahren völlig unhaltbar. Die Drohung mit einer bayerweiten Volksbefragung zum Konzertsaal ist ein plumper Erpressungsversuch Hubers. Mit diesem Vorstoß zeigt er sein gespaltenes Verhältnis zur Demokratie.“

Quelle: gruene-fraktion-bayern.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.