Radweg an der L 32 zwischen Jatznick und Torgelow wird offiziell freigegeben

(BVP) Infrastrukturminister Christian Pegel wird am Donnerstag die offizielle Verkehrsfreigabe des neuen Radweges entlang der Landesstraße 32 von der Einmündung der B 109 bei Jatznick bis zum südlichen Ortseingang der Stadt Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) vornehmen.

Der alte, 1,5 Meter breite Radweg wurde Anfang der 90er Jahre errichtet und war zuletzt aufgrund seines schlechten Zustandes kaum noch befahrbar. Entstanden ist nun ein 2,5 Meter breiter Radweg mit einer Gesamtlänge von rund 4,65 Kilometern.

Die Baumaßnahme gliederte sich in zwei Bauabschnitte. Der erste, 2,65 Kilometer lange Abschnitt führt vom Anschluss der B 109 bei Jatznick bis zum Ortseingang von Hammer. Der zweite, rund 2 Kilometer lange Abschnitt führt vom Ortsausgang Hammer bis zum Ortseingang Torgelow.

Die Baukosten beider Bauabschnitte in Höhe von insgesamt rund 654.000 Euro wurden aus EFRE-Mitteln finanziert.

Quelle: regierung-mv.de