Tagungshotels und Eventlocations

Debatte um Blaue Plakette / Bombis: "Blaue Plakette" gehört in die Tonne

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Debatte um Blaue Plakette / Bombis: "Blaue Plakette" gehört in die Tonne Ralph Bombis - fdp-fraktion-nrw.de
(BVP) Zur Debatte um die "Blaue Plakette", mit der die meisten Diesel-Fahrzeuge weitgehend aus Innenstädten verbannt werden sollen, erklärt der Sprecher für Mittelstand und Handwerk der FDP-Landtagsfraktion Ralph Bombis: „Die neue Duschkabine oder 2.000 Dachziegel werden auch in Zukunft nicht mit Bus, Straßenbahn oder Fahrrad zum Kunden gebracht werden können. Die "Blaue Plakette" ist die nächste Gängelung mit zweifelhaftem Nutzen, die Millionen von Bürgerinnen und Bürgern sowie mittelständischen Betrieben schaden würde.

Nicht zuletzt das Handwerk ist besonders auf Nutzfahrzeuge angewiesen. Diese aus den Innenstädten zu verbannen, wäre ein kolossales Anti-Mittelstands-Programm. Ich fordere die Landesregierung auf, die "Blaue Plakette" endlich dorthin zu befördern, wo sie hingehört: in die Tonne.“

Quelle: fdp-fraktion-nrw.de

3 Kommentare

  • fragix

    Dieses hin und her ist nicht auszuhalten. Der Kunde spart sich ein neues Auto vom munde ab. Habe selbst erst ein dieselauto mit euro 5 gekauft um der Umwelt gerecht zu werden. russpartikelfilter usw.- alles vorhanden. ein verbrauch, da träumen Benziner von. und dann soll der diesel pkw aus den Städten verschwinden? ich verstehe die welt nicht mehr. jedes jahr kommen neue Vorschriften und das, was als sehr gut verkauft wurde, ist plötzlich der größte mist? was sind das für Bürokraten, die nicht einmal mit gutem Beispiel vorgehen? erst mal sollten die busse, taxen und städtische Fahrzeuge- die nur in der Stadt fahren, entgiftet werden. dann sollte man die kreuzfahrtriesen sauber machen. genau wie die frachter und verkehrsunsichere lkw. die lkw, die über die grenze in unser land fahren sollten streng überprüft werden. was nutzt es, wenn den einheimischen immer strengere seiten aufgezeigt werden und die fremdfahrzeuge unsere luft verpesten? übrigens: mein diesel ist sauberer als manch ein Benziner.

    fragix Mittwoch, 10. August 2016 19:02 Kommentar-Link
  • Heinz

    Entweder eine mehrjährige Übergangsfrist oder auch Fahrzeuge mit Euro 4+5 mit einbeziehen , sonst werden die meisten normalen Arbeitnehmer und Kleinbetriebe benachteiligt , da sich die wenigsten von heute auf morgen ein neues Euro 6 Fahrzeug leisten können !

    Heinz Dienstag, 09. August 2016 21:30 Kommentar-Link
  • Marco

    Es wird Zeit das die Blaue Plakette kommt. Und es ist ein Irrtum zu glauben das 2000 Dachziegel und die neue Duschkabine nur mit stinkenden Diesel LKW angeliefert werden können. Ich bezeichne so eine Sichtweise als nicht besonders Weitsichtig. Wir brauchen neue Verkehrskonzepte und eigene PKW und LKW Diesel haben da kein Platz drin, wenn die Mobilität weiterhin gewährleistet werden soll.

    Marco Montag, 08. August 2016 09:14 Kommentar-Link

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.