Grüne zu Boni-Zahlungen am Hahn / Allgemeine Zeitung Mainz / Landesregierung taucht ab – grüne Empörung scheinheilig

Grüne zu Boni-Zahlungen am Hahn / Allgemeine Zeitung Mainz / Landesregierung taucht ab – grüne Empörung scheinheilig Gerd Schreiner - cdu-fraktion-rlp.de
(BVP) Zu der jetzt von den Grünen geäußerten Empörung über Bonus-Zahlungen an Manager oder führende Mitarbeiter des Flughafens Hahn erklärt der haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Gerd Schreiner: „Wenn sich nun ausgerechnet Herr Köbler über diese in der Tat absolut unanständigen und nicht akzeptablen Bonus-Zahlungen empört, hat das schon einen mehr als schalen Beigeschmack. Ganz davon abgesehen, dass er als Ex-Vorsitzender der grünen Regierungsfraktion sicher nicht erst seit gestern von diesen Zahlungen weiß, stellt sich schon die Frage, warum er sich denn nicht bereits in der Ausschusssitzung zum Hahn am 5. April 2017 dazu geäußert hat.

Denn in dieser Sitzung hat mein Kollege Alexander Licht dieses Thema ausweislich des Protokolls angesprochen. Die einzige Reaktion dazu kam vom SPD-Landtagsabgeordneten Noss, der meinte, es handle sich dabei um eine Behauptung, die nach seinem Dafürhalten wahrscheinlich nicht belegt werden könne. Reaktion der Regierungsmitglieder: Fehlanzeige.

Und das setzt sich nun fort. Auffällig ist, dass bis heute die verantwortlichen Regierungsmitglieder Dreyer und Lewentz nebst Aufsichtsratschef Barbaro komplett abtauchen. Die Bürgerinnen und Bürger wollen aber zu Recht wissen, wie sich denn die millionenschweren Finanzspritzen für den Hahn aufgrund von Millionendefiziten mit Bonus-Zahlungen für die Hahn-Führungsetage vereinbaren lassen.“   

Quelle: cdu.landtag.rlp.de