Tagungshotels und Eventlocations

Diesel-Fahrzeuge bleiben wichtige Option

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesel-Fahrzeuge bleiben wichtige Option Markus Kurze - markuskurze.de
(BVP) Zum Rückgang der Neuzulassungen von Diesel-Fahrzeugen in Sachsen-Anhalt äußert sich der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Markus Kurze: „Das Wettern verschiedener Umweltverbände gegen den Diesel ist zu kurz gedacht. Viele Aussagen zur Dieseltechnologie sind populistisch. Fakt ist: Kein Antrieb hat die CO2 Emissionen in den zurückliegenden Jahren mehr verringert als der Diesel. Bis sich die Elektromobilität endgültig durchgesetzt hat, bleiben moderne Dieselfahrzeuge eine wichtige Option, besonders für Pendler, Handwerker, Spediteure und Familien unserer Region.“

Hintergrund:
In Sachsen-Anhalt wurden nach Presseberichten im September 2017 rund zehn Prozent weniger Diesel-Fahrzeuge zugelassen als noch im Januar. Die Deutsche Umwelthilfe setzt auf gerichtliche Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge. Basis dieser Forderung ist der aktuelle Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA).

Quelle: CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.