Tagungshotels und Eventlocations

Sachsen-Anhalt bekommt bald neue Autobahn: Bundestraße 6 wird aufgestuft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sachsen-Anhalt bekommt bald neue Autobahn: Bundestraße 6 wird aufgestuft Reiner Haseloff - sachsen-anhalt.de - Staatskanzlei
(BVP) Der Einsatz von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff im Einvernehmen mit vielen Kommunalpolitikern hat sich gelohnt. Die Bundestraße B6 zwischen der A14 und der Landesgrenze zu Niedersachsen wird zur Bundesautobahn aufgestuft. Das hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in einem Schreiben an Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff mitgeteilt. Haseloff hatte im Gespräch mit dem Bundesverkehrsminister und danach im Februar in einem Schreiben an diesen sich dafür eingesetzt. Der Ministerpräsident: „Unsere Bemühungen hatten Erfolg. Die Aufstufung der B6 zur Autobahn ist eine Aufwertung für die ganze Region. Es bringt zusätzliche Impulse für Wirtschaft und Tourismus, wenn diese wichtige Verkehrsachse nun als Autobahn wahrgenommen wird.“

Die offizielle Aufwertung wird zeitnah erfolgen, wenn letzte Abstimmungen zwischen dem Bundesministerium und dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalts erfolgt sind.

Quelle: stk.sachsen-anhalt.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.