Thomas Rathcke zur aktuellen Situation in Travemünde / Travemünde aktuell

(BVP) Die FDP-Fraktion begrüßt die vom SPD-Ortsverein Travemünde geäußerten Bemühungen, Travemündes Entwicklung endlich positiv zu begleiten.

Die Notwendigkeit von Parkmöglichkeiten in Strandnähe ist bei der Anzahl von Tagesgästen in Travemünde sicherlich bei den meisten Fraktionen unbestritten. Bei der Bemessung der Stellplätze entscheiden die Spitzenzeiten, nicht der Mittelwert aller Parkplätze in Travemünde! Auch der Ansatz einer Parkpalette anstelle eines Parkhauses geht in die richtige Richtung. Bei der gegebenen  Finanzsituation müssen realistische, praktikable und finanzierbare Lösungen gefunden werden.

Besonders erfreut uns die Meinungsänderung bezüglich des Leuchtenfeldes.

In bevorzugter Lage einen Park anzulegen, entspricht sicherlich nicht den Erwartungen der hiesigen Wirtschaft und steigert nicht die Attraktivität der sich nun neu entwickelnden Fläche rund um den alten Leuchtturm. „Wir müssen und wollen unseren Gästen künftig einiges mehr bieten als ein verschlafenes Fischerdorf in dem abends nichts los ist. Die Gäste der neuen Hotels werden sonst abends alternativ in die umliegenden Orte fahren; sei es zum Shoppen, Essen oder aber nur, um  draußen gemütlich noch etwas zu trinken“, so der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Rathcke. Dass die SPD nun auch die anvisierten Neubaugebiete mittragen will, zeigt einmal mehr die positive Entwicklung, wenn kein Bündniszwang existiert.

Die Verjüngung der Bevölkerung durch den Zuzug von Familien ist ein elementarer Baustein für die Erhaltung von Infrastruktur (z. B. Schulen) und ein entscheidender Schritt in die Zukunft Travemündes. Zusammenfassend kann man sagen, dass in 2015 endlich die dringend notwendigen Weichenstellungen möglich scheinen. Zumindest in Travemünde gibt es eine breite Schnittmenge in der politischen Landschaft. Hoffentlich halten diese bis in die Bürgerschaft; allzu oft haben hier die beiden großen Fraktionen anders entschieden …

Astrid Völker
FDP-Bürgerschaftsfraktion
Rathaushof, Markt 16 d
23539 Lübeck
Tel.: 0451-122 1051
Fax:  0451-122 1059
www.fdp-fraktion-luebeck.de