Tagungshotels und Eventlocations

THEURER: Sinnlose Kaufprämie für E-Autos abschaffen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
THEURER: Sinnlose Kaufprämie für E-Autos abschaffen Michael Theurer - fdp-bw.de
(BVP) Zu den Medienberichten über die Kaufprämie für E-Autos erklärt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Michael Theurer: „Wie zu erwarten war, ist die Kaufprämie ein Flop. Nur ein Bruchteil der Fördermittel wurden bisher beantragt. Das war absehbar, da es an alltagstauglichen Elektroautos zu erschwinglichen Preisen und einer funktionierenden Ladeinfrastruktur fehlt. Deshalb muss diese sinnlose Subvention so schnell wie möglich wieder abgeschafft werden. Statt immer neuen Subventionen braucht Deutschland Technologieoffenheit für Innovationen aller Art. Ob Elektromobilität, neue Antriebstechnologien oder neue Kraftstoffe – sie alle können in Zukunft sinnvoll sein. Dazu gehört auch, die Potenziale zur Nutzung ökologisch verbesserter Verbrennungsmotoren auszuloten und zu nutzen. Für die Mobilität der Zukunft muss der Staat Forschung steuerlich fördern und die Schaffung der notwendigen Infrastruktur unterstützen. Auch sollte er im ÖPNV oder in seinen eigenen Fuhrparks die Elektrifizierung vorantreiben.“

Quelle: Fraktion der Freien Demokraten

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.