Schneider: Beschäftigte der Verkehrsunternehmen machen sehr gute Arbeit

Schneider: Beschäftigte der Verkehrsunternehmen machen sehr gute Arbeit Kathrin Schneider - MIL
(BVP) Verkehrsministerin Kathrin Schneider hat die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsunternehmen im Land hervorgehoben. Auf der  Betriebsrätekonferenz der Gewerkschaft Verdi heute in Potsdam sagte sie: „In den vergangenen 25 Jahren hat sich der öffentliche Personennahverkehr im Land Brandenburg hervorragend entwickelt. Einen entscheidenden Anteil daran haben die Beschäftigten, die dafür sorgen, dass Millionen Menschen täglich ihre Reiseziele erreichen. Und es werden immer mehr Fahrgäste in den Bussen und Bahnen. Auf diesem Erfolg werden wir uns nicht ausruhen. Unser Ziel ist, die Mobilitätsangebote für alle Menschen im Land weiterhin auf einem hohen Niveau zu halten. Deshalb setzen wir uns auch weiterhin dafür ein, dass die Finanzierung gesichert ist.“

Ministerin Schneider verwies darauf, dass das Land Brandenburg die Verkehrsleistung im Regionalverkehr in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht hat. 30,3 Millionen bestellte Zugkilometer waren es 2010, 31,5 Millionen im vergangenen Jahr.  Damit einher geht die Steigerung der Fahrgastzahlen. 1998 nutzen ca. 1 Milliarde Fahrgäste jährlich die Busse und Bahnen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, 2014 waren es 1,36 Milliarden.

Quelle: mil.brandenburg.de