Tagungshotels und Eventlocations

StadtRAD / Bill: „Knüpfen ein dichtes Stationsnetz“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
StadtRAD / Bill: „Knüpfen ein dichtes Stationsnetz“ Martin Bill - Grüne Bürgerschaftsfraktion Hamburg
(BVP) Bis ins Jahr 2022 sollen in Hamburg rund 165 neue StadtRAD-Stationen entstehen, davon 25 bereits 2019. Als Grundlage für die neuen Stationen dienen die Ergebnisse einer Onlineumfrage, an der Hamburgerinnen und Hamburger bis Ende Januar 2019 teilnehmen konnten. Die Ergebnisse der Umfrage sowie die genauen Standorte der neuen Stationen gehen aus der Antwort des Senats auf eine Schriftliche Kleine Anfrage des Bürgerschaftsabgeordneten Martin Bill (Grüne) hervor.  

Dazu Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Das StadtRAD ist auf Erfolgskurs und wir knüpfen das Netz der Verleihstationen ab sofort noch dichter! Noch in diesem Jahr kommen 25 neue Stationen hinzu, in den nächsten Jahren dann bis zu 120 weitere. Wie sehr den Hamburgerinnen und Hamburgern ihr StadtRAD gefällt, zeigt nicht nur die Beteiligung an der jüngsten Onlineumfrage. 95 Prozent der Befragten sind auch zufrieden mit dem StadtRAD. Das ist ein Spitzenwert! Und für alle, die mehr transportieren wollen: Ab April gehen die neuen Lastenpedelecs an den Start! Damit wird es noch leichter und komfortabler, sich in Hamburg ohne eigenes Auto zu bewegen."

Quelle: GRÜNE Bürgerschaftsfraktion Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.