Minister übergibt neue Winterdienstfahrzeuge – Straßenbauverwaltung auf Winter vorbereitet

(BVP) Zwei neue Winterdienstfahrzeuge wird Infrastrukturminister Christian Pegel am Montag an die Autobahnmeisterei Suckow übergeben. Bei den neuen Fahrzeugen handelt es sich um zwei Winterdienstfahrzeuge mit sogenannten Aufsatzstreuern und Schneepflügen im Wert von insgesamt rund 405.000 Euro.

Die Autobahnmeisterei betreut insgesamt 71 Kilometer einfache Autobahnstrecke bzw. 142 Kilometer in beiden Richtungsfahrbahnen auf den Autobahnen 24 und 14, zudem 8 Anschlussstellen, 1 unbewirtschaftete PWC-Anlage (Parkplätze mit WC) und diverse Parkplätze (ohne WC), eine Tank- und Rastanlage sowie 6 Regenrückhaltebecken und 2 Salzsilos. In der Autobahnmeisterei arbeiten 31 Straßenwärterinnen und -wärter sowie drei Mitarbeiter in der Verwaltung, in der Winterperiode kommen drei zusätzliche Mitarbeiter hinzu.

Im Zusammenhang mit der Fertigstellung der BAB 14 in Richtung Süden wird die Autobahnmeisterei voraussichtlich noch im nächsten Jahr in eine dann neu errichtete Autobahnmeisterei bei Fahrbinde umziehen. Um den Winterdienst auch auf der neu hinzukommenden Strecke der A 14 abzusichern, erfolgte die Beschaffung der beiden neuen Fahrzeuge.

Ebenso wie in der AM Suckow sind auch in allen anderen Autobahn- und Straßenmeistereien des Landes die diesjährigen Winterdienstvorbereitungen bereits abgeschlossen. Für den Straßenwinterdienst im Land stehen über 150 landeseigene Winterdienstfahrzeuge für Räum- und Streueinsätze zur Verfügung. Weiterhin sind rund 120 Fahrzeuge für Räum- und Streufahrten und noch einmal so viele Fahrzeuge und schwere Räumtechnik ausschließlich für Räumeinsätze von Winterdienstpartnern vertraglich gebunden.

In den Streusalzhallen und den Silo-Lagern sind insgesamt 39.300 Tonnen Streusalz eingelagert worden. Damit sind die Lagerkapazitäten voll aufgefüllt. Im Laufe des Winterbetriebes kann bei Bedarf jederzeit Streugut nachbestellt werden. Um die Befahrbarkeit der Straßen bei Schneeverwehungen weiter zu verbessern, stehen zudem insgesamt 155,5 Kilometer Schneezaunmaterial in den Autobahn- und Straßenmeistereien zur Verfügung.

Die Autobahn- und Straßenmeistereien des Landes betreuen insgesamt ein Straßennetz von 530 Kilometer Autobahn, 2.000 Kilometer Bundesstraße, 3.300 Kilometer Landesstraße und 1.200 Kilometer Kreisstraße.

Quelle: regierung-mv.de