Christopher Vogt: Nordfriesland und die Westküste brauchen eine verlässliche Perspektive für den B5-Ausbau

Christopher Vogt: Nordfriesland und die Westküste brauchen eine verlässliche Perspektive für den B5-Ausbau

(BVP) Zum B5-Gipfel erklärt der Stellvertretende Vorsitzende und verkehrs-politische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Christopher Vogt:

„Die FDP-Landtagsfraktion unterstützt den vom Kreis Nordfriesland geforderten B5-Ausbau schon seit Langem. Es ist richtig, dass der Kreis Nordfriesland die verschiedenen Entscheidungsträger nun an einen Tisch geholt hat, denn die Ausbaupläne müssen endlich stärker vorangetrieben werden. Leider mangelt es der rot-grün-blauen Landesregierung bisher an ausreichendem Interesse, dies auch tatsächlich umzusetzen.

Der Kreis Nordfriesland und die Westküste brauchen endlich eine verlässliche Perspektive für den Ausbau. Mit einer ausgebauten B5 würde Nordfriesland als Wohn- und Wirtschaftsstandort deutlich attraktiver werden und insbesondere der Tourismus als wichtiger Arbeitgeber in der Region würde profitieren.“

Bild: pixabay.com

Dr. Klaus Weber, Pressesprecher, v.i.S.d.P., FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Landeshaus, 24171 Kiel, Postfach 7121, Telefon: 0431/ 9881488, Mobil: 0160/1595153, Telefax: 0431/9881497, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: http://www.fdp-fraktion-sh.de/