Petra Nicolaisen: Kennzeichnung von gasbetriebenen Fahrzeugen ist sinnvoll

(BVP) Die innenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Petra Nicolaisen, unterstützt die Forderung der Feuerwehren nach einer Kennzeichnung von gasbetriebenen Fahrzeugen.

„Der tragische Unfall vom letzten Freitag hat gezeigt, dass von gasbetriebenen Fahrzeugen Gefahren ausgehen, die bislang nicht bekannt waren. Helfer vor Ort müssen schnell erkennen können, womit sie es zu tun haben. Dies sei nicht nur zum Schutz der Retter erforderlich, sondern auch, um das richtige Vorgehen bestimmen zu können. Daher halte ich eine Kennzeichnung solcher Fahrzeuge für einen vernünftigen Weg.“

Nicolaisen dankte zudem den Feuerwehrleuten für ihren engagierten Einsatz. Es sei tragisch, dass dabei auch eine Reihe von Feuerwehrleuten verletzt worden seien. Diesen wünsche sie gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Pressesprecher
Dirk Hundertmark
Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431 988-1440
Telefax: 0431-988-1443
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.cdu.ltsh.de