Wieso es sich immer wieder lohnt Kfz Versicherungen zu vergleichen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Wieso es sich immer wieder lohnt Kfz Versicherungen zu vergleichen pixabay.com
(BVP) Alle Jahre wieder: Bis zum 30. November ist es allen Autofahrern möglich, Ihre Kfz-Versicherung per ordentlicher Kündigung und dem gleichzeitigen Abschluss eines Vertrags bei einer anderen Versicherung zu wechseln. Doch weshalb sollte man sich überhaupt Gedanken um einen Wechsel machen, wenn man doch eigentlich mit den Leistungen der einmal gewählten Versicherung zufrieden ist? Die Antwort ist recht einfach: Weil es sich lohnt! In Zeiten stetig steigender Lebenshaltungskosten bei zugleich deutlich geringer wachsenden Löhnen und Gehältern sollte jeder Haushalt sehen, wo er Geld sparen kann. Die Wahl einer anderen Kfz-Versicherung ist hierzu eine gute Möglichkeit.

Mühelos viel Geld sparen

Die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Kfz-Versicherern für Produkte, die sich im Großen und Ganzen gleichen, sind teilweise enorm. Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung lassen sich daher abhängig vom Fahrzeug und der individuellen Schadenfreiheitsklasse mitunter mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen. Diese investieren Sie anschließend sinnvoller oder gönnen sich etwas Schönes. Einige Versicherer bieten bei einem Wechsel sogar attraktive Sonderaktionen, wie etwa die R+V24 Kfz Versicherung. Hier bekommt man bei einem Wechsel bis zum 30.11.2018 unter anderem die Chance, eine Dashcam für das eigene Auto zu gewinnen. Oft gestaltet sich der Wechsel zu einer anderen Versicherung zum Stichtag 30.11. recht einfach. In der Regel bieten die neuen Versicherer sogar an, die alte Versicherung für Ihre Kunden zu kündigen. Somit ist der Aufwand für den Versicherten überschaubar und er genießt trotz Wechsel einen lückenlosen Versicherungsschutz.

Leistungen sind vergleichbar

Wer von einer Kfz-Versicherung zur anderen wechselt, braucht übrigens keine Angst zu haben, dass er aufgrund günstigerer Tarife beim neuen Versicherer mit schlechteren Leistungen rechnen muss. Für die Kfz-Haftpflichtversicherung zum Beispiel sind die minimalen Deckungssummen sogar gesetzlich vorgeschrieben. Und auch im Kaskobereich sind die Leistungen der einzelnen Versicherungen miteinander vergleichbar. Selbstverständlich gibt es bei der einen Versicherung durchaus einmal eine besondere Leistung, die ein anderer Versicherer nicht in absolut gleicher Form anbietet. Dennoch findet sich für solche einzelnen Aspekte des Versicherungsvertrages in der Regel auch beim neuen Versicherer ein adäquater Ersatz. In jedem Fall sollten Sie die Leistungen verschiedener Versicherungen vor einem Wechsel miteinander vergleichen und dabei festlegen, was Ihnen besonders wichtig ist. In den meisten Fällen können die Versicherungsverträge individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden und man wird Ihnen ein attraktives Angebot machen. Denn schließlich suchen selbst die renommierten Gesellschaften stets nach neuen Kunden.

Quelle: Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesVerkehrsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.