Alleen in Mecklenburg-Vorpommern: Neue Karte ab sofort online abrufbar

Alleen in Mecklenburg-Vorpommern: Neue Karte ab sofort online abrufbar Christian Pegel - spd-mv.de
(BVP) Mecklenburg-Vorpommern ist bekannt für seine einzigartigen Alleen. Sie zu erhalten und zu schützen ist eine der wichtigen Aufgaben der Straßenbauverwaltung. Um einen Überblick über den aktuellen Bestand zu haben, wurde in den letzten Jahren ein Baumkataster für Mecklenburg-Vorpommern erarbeitet. Die Daten wurden aufbereitet und sind ab sofort als Alleenkarte über die Internetseite des Infrastrukturministeriums einsehbar. Infrastrukturminister Christian Pegel: „Bereits seit mehr als 200 Jahren sind die Alleen an unseren Straßen ein wertvoller Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Aus unterschiedlichsten Gründen, teilweise auch ganz natürlichen, unterliegen sie aber einem ständigen Wandel. Um den Schutz und den Erhalt der Alleen zu gewährleisten, braucht es das Zusammenwirken unterschiedlicher Interessensbereiche und Akteure. Die Grundlage für das Handeln aller sind zuverlässige Daten. Mit der Alleenkarte wird dies gewährleistet.“

Auf der Alleenkarte können Informationen wie Baumart, Durchmesser oder Pflanzjahr sowie der Standort zu jedem einzelnen der derzeit rund 262.400 Straßenbäume im Land abgerufen werden. (Davon ca. 98.500 Bäume an Bundesstraßen und rund 163.900 Bäume an Landesstraßen)

In Abstimmung mit den für Naturschutz und Landschaftspflege zuständigen Landesbehörden sollen in einem nächsten Schritt in einem Planungshandbuch Alleen Planungshinweise für die Alleen des Landes entwickelt werden, die bei Neupflanzungen generell und bei Neubau-, Umbau- und Erhaltungsmaßnahmen an Bundes- und Landesstraßen mit Alleenbestand zu berücksichtigen sein werden.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 5.290 Kilometer Bundes- und Landesstraßen. Rund 2.144 Kilometer davon werden durch Alleen oder Baumreihen gesäumt. Im Zeitraum zwischen 2008 und 2013 mussten ca. 26.600 Bäume aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht gefällt werden. Im gleichen Zeitraum wurden knapp 32.800 neu gepflanzt. Ein wesentlicher Grund für die Fällungen sind Schäden an den Bäumen. Diese ergeben sich häufig durch den Standort der Bäume direkt an der Straße aber auch durch schädliche Umwelteinflüsse.

Die Alleenkarte im Internet unter: www.em.regierung-mv.de

Quelle: regierung-mv.de