Saarbrücken: Industriegebiet Süd erhält verbesserte Infrastruktur

(BVP) Aufgrund größerer Rückstaus im Industriegebiet Süd wurde der Kreisel Metzer Straße durch den Bau eines Bypasses entlastet. Durch diese zusätzliche Autobahnanbindung kann der Verkehr von der Metzer Straße am Kreisel vorbei unmittelbar zur Auffahrt geführt werden.
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr unterstützt die bessere Verkehrsanbindung des Industriegebietes Süd an das überörtliche Straßennetz. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger unterschrieb hierzu einen weiteren Förderbescheid. Die Landeshauptstadt bekommt für die Maßnahme eine dritte Zuwendung in Höhe von knapp 270.000 Euro. Rehlinger: „Durch eine verbesserte Infrastruktur werden die vorhandenen Arbeitsplätze gesichert und die Voraussetzungen für den Aufbau neuer Jobs geschaffen. Mit der Unterstützung des Landes wird der Industriestandort Saarbrücken somit noch attraktiver.“ Das Industriegebiet Süd ist Standort mehrerer Großbetriebe mit zum Teil überregionaler Bedeutung. Die vorhandene Verkehrsanbindung des Gebietes an das überregionale Straßennetz war jedoch durch erhöhtes Verkehrsaufkommen an der Grenze der Belastbarkeit angelangt. Zur Standortsicherung und vor dem Hintergrund der Produktionsausweitung eines ansässigen Betriebes hat sich die Stadt für den Bau einer verbesserten Zufahrt entschieden. Die Maßnahme umfasste den Bau der Erschließungsstraße, den Bau von Stützwänden, die Errichtung der Straßenbeleuchtung sowie Begrünungs- und Ausgleichsmaßnahmen.

Des Weiteren musste eine vorhandene Fernwärmeleitung gesichert werden. Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf 3 Mio Euro, woran sich das Land mit 2,15 Mio. Euro beteiligt. Die Mittel stammen aus dem Landesprogramm zur Verbesserung der regionalen Beschäftigungslage und der Wirtschaftsstruktur.

Medienkontakt
Wolfgang Kerkhoff
Pressesprecher und stellvertretender Regierungssprecher
Telefon: (0681) 501-1690
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!