Tagungshotels und Eventlocations
(BVP) Heute wird in Peißen (Salzlandkreis) der Kreisverkehr „Krakauer Berg“ für den Verkehr freigegeben. Damit werde das Gesamtvorhaben zur Schaffung einer „Ausweichstrecke“ für die Landesstraße 50 nach einer Bauzeit von knapp zweieinhalb Jahren abgeschlossen, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel heute bei der Verkehrsfreigabe. Die Maßnahme sei erforderlich gewesen, nachdem die Landesstraße L 50 (ehemals B 71) nach einem Großtagebruch unpassierbar geworden war. „Die beteiligten Partner haben hier Großes geleistet, um das Verkehrsproblem so schnell wie möglich zu lösen“, betonte der Minister.Nach Webels Worten sind insgesamt knapp fünfeinhalb Millionen Euro in das Vorhaben investiert worden. Davon hat das Land allein mehr…
(BVP) Rechtzeitig vor Einbruch des Winters wurden heute nach exakt viermonatiger Bauzeit die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Landesstraße (L) 43 zwischen Siestedt und Weferlingen im Landkreis Börde planmäßig abgeschlossen. „Damit ist eine weitere wichtige Verbindungsstraße in der Region auch für künftige Belastungen gewappnet“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel heute in Siestedt bei der offiziellen Verkehrsfreigabe*). Das Land habe knapp eine Million Euro in die aufwendige Erhaltungsmaßnahme investiert.Nach Auskunft von Webel ist die vorhandene Fahrbahnkonstruktion auf dem knapp zwei Kilometer langen Streckenabschnitt mit Asphalt im so genannten Hocheinbau (Trag-, Binder- und Deckschicht) überbaut worden. Dabei wurde die Straße von fünf auf…
(BVP) Nach einer Bauzeit von knapp acht Monaten wird im Laufe des Freitags in Sandersleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) die neue Brücke über die Wipper planmäßig für den Verkehr freigegeben. „Der Brückenneubau ist eine Restleistung des Landes an der zur Kreisstraße 2331 umgewidmeten, ehemaligen Landesstraße 152“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor der Verkehrsfreigabe. Das Land habe mehr als 580.000 Euro in den Ersatzneubau investiert. Es sei üblich, dass der frühere Baulastträger – in diesem Fall das Land – die Straße einschließlich aller Bauwerke in einem einwandfreien Zustand an den Landkreis (neuer Baulastträger) übergebe, fügte der Minister hinzu.Nach Informationen von Webel war…
(BVP) Im Ministerium für Inneres und Sport sind am heutigen Tag zwölf Schülerinnen und Schüler als Preisträger des diesjährigen Mal- und Zeichenwettbewerbs zur Verkehrserziehung ausgezeichnet worden.Die zehn Mädchen und zwei Jungen hatten zum Motto des Wettbewerbs „Mein Schulweg - ich will sicher ankommen“ ein Bild gemalt, welches von einer unabhängigen Jury unter tausenden Zeichnungen für die Veröffentlichung im Schülerkalender 2016 ausgewählt wurde. Mit mehr als 10.000 eingereichten Bildern erfuhr der Mal- und Zeichenwettbewerb, der zu den ältesten Verkehrssicherheitsaktionen im Land gehört, eine Resonanz, die weit über den Vorjahren lag.Darüber hinaus fand in diesem Jahr zum ersten Mal auch eine Auszeichnung…
(BVP) Ab Montag (23.11.) müssen Autofahrer, die auf der A 14 in Richtung Norden unterwegs sind, mit Behinderungen rechnen. Ca. 7 Uhr wird die A 14-Anschlussstelle (AS) Magdeburg-Sudenburg auf der Richtungsfahrbahn Dahlenwarsleben für voraussichtlich fünf Tage voll gesperrt.Nachdem die Arbeiten an den Schutzeinrichtungen der wegweisenden Beschilderung in Richtung Halle in dieser Woche planmäßig abgeschlossen werden können, kommt am Montag die Gegenrichtung an die Reihe (Kosten: rd. 50.000 Euro). Kraftfahrer, die aus Richtung Süden (Halle/Dresden) kommend in Sudenburg abfahren wollen, nutzen die nächste AS Wanzleben, wenden hier und fahren zurück zur AS Magdeburg-Sudenburg.Wer von der B 81 aus Richtung Egeln kommend…
(BVP) Das Land Sachsen-Anhalt investiert an der Landesstraße (L) 193 bei Trebnitz im Burgenlandkreis rund 350.000 Euro in eine neue Brücke über den Buchheimer Bach. „Es bleibt eine wichtige Aufgabe der nächsten Jahre, das System der Brücken im Land auf einen modernen Stand zu bringen“, sagte Landesverkehrsminister Thomas Webel vor den Bauarbeiten, die am kommenden Montag (23.11.) beginnen. Neben der Unterhaltung der Straßen müsse deshalb auch künftig großes Augenmerk auf die Sanierung der Bauwerke gerichtet werden, um die Leistungsfähigkeit des Verkehrsnetzes zu gewährleisten, betonte der Minister.Nach Webels Worten war die alte Brücke aus dem Jahr 1990 in einem sehr schlechten…
(BVP) Innenstaatssekretär Ulf Gundlach hat heute 25 Toyota Yaris an Vertreter der drei Polizeidirektionen übergeben. Künftige Nutzer der neuen Fahrzeuge sind die Regionalbereichsbeamten. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Funkstreifenwagen sind die neu beschafften Fahrzeuge kleinerer Bauart.Zum einem wird damit dem Aufgabenfeld der Regionalbereichsbeamten Rechnung getragen, zum anderen soll mit dem kleineren Funkstreifenwagen die Erkennbarkeit als Regionalbereichsbeamte erhöht werden.Von den übergebenen Funkstreifenwagen erhält die Polizeidirektion Nord zwölf, die Polizeidirektion Süd acht und die Polizeidirektion Ost fünf Fahrzeuge. Im kommenden Jahr sollen weitere 25 Dienstfahrzeuge für die Regionalbereichsbeamten beschafft werden.Verantwortlich:Stefan BrodtrückPressestelleHalberstädter Straße 2 / am "Platz des 17. Juni"39112 MagdeburgTel: (0391) 567-5504/-5516/-5517Fax:…
(BVP) Autofahrer, die auf der A 14 in Richtung Halle unterwegs sind, müssen in der kommenden Woche mit Behinderungen rechnen. Ab Montag (16.11., ca. 7 Uhr) muss die A 14-Anschlussstelle (AS) Magdeburg-Sudenburg auf der Richtungsfahrbahn Dresden für voraussichtlich fünf Tage voll gesperrt werden.Grund dafür sind vorgeschriebene Arbeiten an den Schutzeinrichtungen der wegweisenden Beschilderung, die aufgrund neuer Regelwerke für rund 50.000 Euro umgerüstet werden müssen. Kraftfahrer, die aus Richtung Norden (Dahlenwarsleben) kommend in Sudenburg abfahren wollen, nutzen die nächste AS Magdeburg-Reform, wenden hier und fahren zurück zur AS Magdeburg-Sudenburg.Wer von der B 81 kommend über die A 14 in Richtung Halle/Dresden…
(BVP) Noch rechtzeitig vor Einbruch des Winters werden ab Donnerstag (05.11.) die Fahrbahnen der Landesstraßen (L) 144, Nordspange Könnern und der L 153, Neleben-Gnölbzig-Alsleben im Salzlandkreis umfassend instandgesetzt. „Die Baumaßnahme ist erforderlich, um auch künftig die Belastbarkeit und Sicherheit der vielbefahrenen Straßen zu gewährleisten“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baubeginn. Nicht zuletzt auch mit Blick auf die bevorstehende Winterperiode würden durch die rechtzeitige Unterhaltungsmaßnahme weitere Fahrbahnschäden vermieden, deren Beseitigung dann weitaus teurer ausfiele, erklärte der Minister. Nach Auskunft von Webel investiert das Land rund 1,2 Millionen Euro in die Straßensanierung. Von dem Geld werden die alten Trag-, Binder…
(BVP) Einen Monat eher als ursprünglich geplant und rechtzeitig vor Einbruch des Winters wird am Montag (02.11.) die Bundesstraße (B) 176 zwischen Laucha und Balgstädt im Burgenlandkreis wieder für den Verkehr freigegeben. „Die vielbefahrene Bundesstraße ist aufwendig saniert und so ertüchtigt worden, dass sie den steigenden Belastungen auch künftig standhalten wird“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor der Verkehrsfreigabe. Nun sei aber die Zeit der dafür erforderlichen Umleitungen vorüber.Nach Auskunft von Webel ist die fast vier Kilometer lange Strecke in den zurückliegenden gut fünf Monaten für mehr als 2,8 Millionen Euro abschnittsweise instandgesetzt worden. Die Gesamtkosten der gemeinschaftlichen Maßnahme teilen…
(BVP) Die A 14 ist in der kommenden Woche Schauplatz für einige Szenen der aufwendigen Kino-Verfilmung des Romans „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf. Bereits am Sonntag (01.11.) beginnen in der Nähe von Colbitz im Landkreis Börde die Dreharbeiten.Unter anderem ist eine rasante Actionszene geplant, in der zwei Jugendliche mit ihrem Lada Niva in einen Lkw-Unfall verwickelt sind. Dafür muss die Autobahn vom 01. November (ca. 6 Uhr) bis 06. November (ca. 18 Uhr) voll gesperrt werden.Der Verkehr wird solange über die Landesstraße 29 (ehemals B 189) geführt. Die Produktionsfirma hat sich nach ausgiebiger Motivsuche letztendlich für die A 14 bei Colbitz…
(BVP) Das Werk in Dessau-Roßlau ist mit rund 1.300 Beschäftigten das größte von insgesamt acht Instandhaltungswerken des DB-Konzerns. Es dient der Revision und Instandhaltung von Elektrolokomotiven und deren Komponenten. Zusätzlich erfolgen Umbau- und Modernisierungsarbeiten. Das Werk kann auf eine 85-jährige Geschichte zurückblicken. Quelle: YouTube / SachsenAnhaltLSA
(BVP) Am kommenden Wochenende, voraussichtlich in der Zeit von Freitag, den 23.10., 21 Uhr bis Sonntag, den 25.10, 19 Uhr, muss die Ortsumgehung Köthen im Zuge der Bundesstraße (B) 6n voll gesperrt werden. Kraftfahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen. Grund für die Vollsperrung sind notwendige Stabilisierungsarbeiten an der Brücke über die Bahnstrecke Magdeburg-Leipzig.Messungen an den sogenannten Hängerstäben im Bogenbereich der Brücke haben ergeben, dass hier unerwartet starke Schwingungen auftreten, die der Bauwerkskonstruktion auf lange Sicht schaden würden. Um dem entgegenzuwirken und diese Schwingungen zu dämpfen, werden für rund 50.000 Euro zusätzliche Seilverspannungen an den Hängern montiert.Dabei kommt umfangreiche Technik mit…
(BVP) Anlässlich der heutigen Übergabe vorläufiger Fahrt-Berechtigungen durch Verkehrs-Minister Thomas Webel erklären der verkehrs- und der raumordnungs-politische Sprecher der CDU-Landtags-Fraktion von Sachsen-Anhalt, Frank Scheurell und Hardy Peter Güssau: „Das ‚Begleitete Fahren mit 17‛ (BF 17) ist nach seiner erfolgreichen Erprobung bereits 2011 in geltendes Recht überführt worden. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen macht von BF 17 Gebrauch. Das war richtig. Denn es gibt unter den jungen Leuten diesen Wunsch nach individueller Mobilität. Deshalb ist auch der Modellversuch ‚Moped mit 15‛ eine Erfolgsgeschichte. Es war richtig, dass Sachsen-Anhalt auf Betreiben der CDU-Landtagsfraktion gemeinsam mit den Freistaaten Thüringen und Sachsen hier…
(BVP) Pünktlich zum Ende der Herbstferien geht am kommenden Freitag (23.10.), um 10 Uhr, in Wernigerode eine neue Ampel in Betrieb. „Künftig wird es für Fußgänger und Radfahrer deutlich einfacher und vor allem sicherer möglich sein, die vielbefahrene Landesstraße 85 zu überqueren“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel. Besonders für Kinder und ältere Leute sei die Ampel ein Gewinn.Nach Informationen von Webel ist die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Halberstädter Straße (L 85)/Schleichweg auf Initiative der Wernigeröder Arbeitsgruppe „Sicherer Schulweg“ errichtet worden.Aufgrund der verkehrlichen Situation kam es hier in der Vergangenheit häufig zu gefährlichen Situationen. Deshalb haben Stadt, Polizei, Landesstraßenbaubehörde und der…